BHKW - Beratung - Verkauf - Finanzierung - Service

Funktion und Vorteile von BHKW

Was können BHKW ?

0

Funktionsbeschreibung des BHKW

Ein BHKW besteht aus den Komponenten Motor und Generator. Der Motor, der im Normalfall entweder mit Erd- oder Biogas, bzw. Heizöl betrieben wird (auch andere Energieträger sind bei Sonderausführungen möglich!) treibt den Generator an, der wiederum Strom erzeugt (Kraft-Wärme-Kopplung). Die bei diesem Prozess anfallende Wärme wird genutzt, um Gebäude zu beheizen.

Das komplette Video können Sie sich hier anschauen.

Wirtschaftlichkeit von Blockheizkraftwerken

BHKW - Blockheizkraftwerke für Berlin und Brandenburg hohe Rendite

BHKW sparen Energie, CO²

und haben zudem eine außergewöhnlich hohe Renditeerwartung

Ein BHKW kann also gleichzeitig Wärme und Strom produzieren. Da die eingesetzte Primärenergie (Gas oder Öl) hierbei mit dem gleichen Wirkungsgrad wie bei einer konventionellen Heizung in Wärme umgesetzt wird, ist folglich der gleichzeitig produzierte Strom gratis, d.h. man macht sich unabhängig vom Stromanbieter.

http://www.asue.de

BHKW - Strom und Wärme oder Strom und Kälte

BHKW - Blockheizkraftwerke für Berlin und Brandenburg Klimanalage die Geld erwirtschaftet

Geichzeitig Kälte und Strom




Kombiniert
man das BHKW zusätzlich mit einer speziellen Pumpe (Kälteadsorptionspumpe) kann das BHKW auch gleichzeitig Kälte und Strom erzeugen – mit demselben Vorteil, wie oben schon beschrieben.

Ökologie - BHKW in hohem Maße umweltschonend

BHKW - Blockheizkraftwerke für Berlin und Brandenburg - Umwelt

Strom wird CO2-frei produziert

Ebenso wenig, wie bei der Stromproduktion mittels BHKW extra Kosten entstehen, fallen auf diesem Wege zusätzliche CO2-Emmissionen an, d.h., der Strom wird quasi CO2-frei produziert!

Das BHKW ist also nicht nur ausgesprochen effizient, sondern auch in hohem Maße umweltschonend.